Eine Dienstleistung mit System: OK verpasst dem Bundesforschungsprojekt SysDL 2.0 einen modernen Auftritt.

Auf das Outfit kommt es an. Nicht nur beim Opernball. Selbst ganz bodenständige Projekte wie ein "Bundesforschungsprojekt zu Systemdienstleistungen aus Flächenverteilnetzen" braucht heute noch bevor die Forschung beginnt einen schicken Anzug. Und den hat es bekommen. Zu entwickeln war ein Logo für das Projekt, die Arbeitsunterlagen und die Internetseite als wichtigster Anlaufpunkt für die am Projekt arbeitenden Institute, Unternehmen und Forscher. Uns hat es Spass gemacht das Design zu entwickeln. Ganz besonders freut es uns, das wir mit diesem Projekt erstmalig für den Dresdner Versorger DREWAG tätig werden konnten. Gerne wieder.

OK lässt ABO & PAINEX ruhiger schlafen

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Zum Beispiel wenn sich die unverhoffte Chance ergibt ein Produkt am Markt zu platzieren. Das Zeitfenster von weniger als einem Tag stand. Und wir haben es genutzt. In genau dieser Zeitspanne entstand Markenname (hier half unser Kunde mit) Markenzeichen, Slogan, Verpackung und und und. Ein Kraftakt, der sich aber gelohnt hat. Immerhin ist die Einführung der Produktlinie geglückt und wir können nun wieder gut ein- und durchschlafen.

Stadtwerke Löbau setzen auf OK

Nun läuft sie. Die Herbstkampagne der Stadtwerke Löbau. Und es hat jede Menge Spaß gemacht sie zu erarbeiten. Im Mittelpunkt steht das Erdgasangebot des Unternehmens. Unter dem Motto "Oberlausitz Gas - Wärmstens zu empfehlen." greift die Aktion die bevorstehende finster-nass-kalte Jahreszeit auf und zeigt die Alternative: "So kuschlig wird es nur mit Oberlausitz Gas".

Dresdner Verkehrsbetriebe sind dank OK ein Tick besser

Als Aktiengesellschaft sind die Dresdner Verkehrsbetriebe verpflichtet einen jährlichen Geschäftsbericht zu erstellen. Und sie nutzen die Chance. Wo andere ein paar Blättchen mit schick aufbereiteten Zahlen veröffentlichen geht die DVB in die Image-Offensive. Seit vielen Jahren werden die Themen, die dem Unternehmen am wichtigsten sind in dem Bericht aufgegriffen und kommuniziert. So auch im Bericht für das Jahr 2013. Das Thema diesmal: die vielen kleinen Schritte, die die Dresdner Verkehrsbetriebe immer einen Tick besser werden lassen. Die Idee und das Konzept stammen von Oberländer Kommunikation, die Fotos von André Forner, dem Peoplefotograf und die Gestaltung übernahm die DVB in bewährter Weise selbst. An alle beteiligten recht herzlichen Dank für die Super-Zusammenarbeit.